Vielleicht.

Unsere Generation wird auch als Generation Maybe bezeichnet.
Wir kennzeichnen uns vor allem dadurch, keine Entscheidungen treffen zu wollen und mit der Masse an Möglichkeiten nicht umgehen zu können. Vielleicht, eventuell und möglicherweise. Aber machen diese Wörter unser Leben wirklich so einfach?

Ein selbstkritischer Kurzfilm zum Thema „Schublade“ – entstanden zusammen mit Sophia Stöhr und Lena Schell im Filmsemester der DHBW Ravensburg.

We – also known as the „Generation Y“ – are characterized by the avoidance to decide and the disability to handle the amount of possibilities we have.
Maybe, Perhaps and possibly. Are these words making our life really that easy?

Zu sehen auf ausgewählten Filmfestivals und bald auch hier.

Auszeichnungen & Veröffentlichungen

Deutscher Jugendfilmpreis 2018 – Auszeichnung Jahresthema

FiSH Filmfestival im Stadthafen Rostock 2018 – Nominierung

abgedreht! Kurzfilmfestival 2017 – Nominierung

ZEBRA Poetry Film Festival 2018 – Nominierung

Kommentar (1)

  1. Ein starkes Projekt! Hab’s beim Bundes.Festival.Film. gesehen, stach dort als grandioser Videoslam in Sachen Look und Wortgewandtheit echt hervor – Hut ab, tolle Arbeit! Und eine schicke Website hier!

    Herzliche Grüße aus NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*